Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

T 032 661 03 73

Pellets herstellen mit dem PelletsCUBE

Der Gedanke ist einfach und naheliegend: Pellets direkt dort produzieren, wo auch die Resthölzer anfallen. In der Schweiz wachsen täglich 15‘000 m³ Holz nach (in Frankreich sind es über 200’000 m³). Die Nadelhölzer (vor allem Fichte und Tanne) in guten Qualitäten (Starkholz) finden in der Regel problemlos Absatz als Nutzholz und können gut verkauft werden. Bei der Waldpflege fallen aber auch grosse Mengen Industrieholz/Restholz an, die infolge langer Transportwege kaum kostendeckend verkauft und darum oft nicht genutzt werden können. Dieser Restholzanfall ist unser idealer Rohstoff für die Pelletsproduktion.

Zurzeit liegt der Pelletsverbrauch in der Schweiz bei 120’000 Tonnen pro Jahr. Aus dem ungenutzten Restholzsortiment könnten aber problemlos jährlich 1 Mio. Tonnen Pellets hergestellt und somit 500 Mio. Liter Heizöl gespart werden. In Frankreich ist das Potenzial über 10 x grösser. Das schafft interessante Perspektiven für die Holzverarbeiter.

Produktbroschüre ZM-Technik
«Pelletierungsprozess»

Die Produktbroschüre erklärt Ihnen die Anlage und der Pelletierungsprozess umfassend. Falls Sie Fragen haben oder eine Beratung sowie Präsentation der Anlage wünschen, kontaktieren Sie uns.

Ihre Vorteile

  • Kompromisslose Geräteauslegung und robuste Ausführung
  • Kompakte Abmessungen und geringe Bauhöhe
  • Aufstellung innen oder aussen möglich
  • Geringe Baukosten
  • Rasche Montage / Demontage ermöglicht einfachen Standortwechsel
  • Optimale Zugänglichkeit zu allen Aggregaten für Instandhaltung und Reparatur
  • Standardmässig integrierte Pelletslängenoptimierung
  • Beste Zugänglichkeit zur Presse – dadurch leichter Austausch von Matrize, Kollern und Verschleissteilen
  • Einfacher Filterschlauchwechsel vom Dach aus
  • Vom Engineering über die Fertigung bis zur Inbetriebnahme der Anlage – ein Ansprechpartner und Lieferant

Ausführungen

  • 3 Leistungsstufen (2,5 / 4,0 / 5,0 t/h) für Weichholz
  • Offene Rahmenkonstruktion für Innenaufstellung
  • Ausführung für Aussenaufstellung mit schall- und wärmegedämmter Einhausung
  • Stärkebeigabe für Säcke, Big Bag oder Lagersilo möglich

Anwendungen

  • Alle Arten von nachwachsenden Rohstoffen wie Holz, Stroh, Rinde, Reststoffe, …
  • Besonders geeignet für Nadel- und Laubholzspäne (und Gemische)
  • Feuchtigkeit 10 bis 12%
  • Körnung: Sägespäne, Hobelspäne, Hackschnitzel

Stellenwert von Pellets

Im Jahr 2004 begann mit der Herstellung der ersten modularen Pelletieranlage die Erfolgsgeschichte der ZM-Technik für Holz AG. Bis heute wurden insgesamt 17 Anlagen im In- und Ausland realisiert und verarbeiten seither zur vollsten Zufriedenheit der Kundschaft Restholz zu Pellets. Da immer mehr der Wunsch nach schlüsselfertigen und grösseren Pelletieranlagen aufgekommen ist, haben wir uns entschlossen, den Eigenbau einzustellen und die Zusammenarbeit mit unserem österreichischen Partner «Knoblinger» zu aktivieren.

Ihre Innovation in der Holzpelletierung – die Komplettanlage PelletsCUBE – setzt bei der Idee von unserem eigenen Modul nahtlos an. Somit können wir das vorhandene Know-how für den kompletten Pelletierprozess einsetzen. Das Konzept des PelletCUBE: Vollautomatisierte Komplettanlagen produzieren vor Ort aus Restholz wertvolle Pellets. Sie leisten so einen wichtigen Beitrag an eine dezentralisierte, ökologisch und ökonomisch sinnvolle Heizenergieversorgung. 

ZM-Technik ist als verantwortlicher Partner in der Schweiz und in Frankreich als Projektbegleiter zuständig und berät die Endkunden von der Rohmaterialannahme bis zur Integration von Trocknungssystemen mit alternativer Energie. Hobelwerke, Sägewerke, Holzverarbeitungsbetriebe und Waldbesitzer bilden den grössten Teil unseres Kundenkreises.

«Energie aus Holz ist gespeicherte Sonnenenergie – sie ist erneuerbar und CO2-neutral. Als Recyclingprodukt aus Restholz sind Pellets besonders umweltfreundlich.»

Bernhard Moser
Geschäftsführer ZM-Technik für Holz AG

Kontakt

Haben Sie Fragen, möchten Sie detaillierte Unterlagen oder dürfen wir Ihnen eine Anlage näher zeigen? Fragen Sie uns – wir nehmen uns gerne Zeit für Sie?

Copyright 2022 ZM-Technik für Holz AG